Kampagne Forschung für neue Antibiotika

Antibiotika-Forschung ankurbeln - Unterschriftenübergabe from BUKO Pharma-Kampagne on Vimeo.

 

Zum Abschluss unserer Kampagne: "Antibiotika-Forschung ankurbeln" wollten wir Ihre Unterschriften (2.372) direkt zum Bundesministerium für Bildung und Forschung bringen. Ein persönliches Treffen wurde im Vorfeld schriftlich abgelehnt, man tue schon genug, so das Ministerium. Doch das schreckte uns nicht - wir fuhren trotzdem nach Berlin, denn wir wollten sicherstellen, dass Ihre Unterschriften auch in die richtigen Hände gelangen.

 

Die äußeren Bedingungen in Berlin waren nicht einladend. Es regnete am Freitag in Strömen und die Stadt war voll mit Polizei wegen des Obama-Besuches. Vom Bahnhof sind es aber nur ca 250 m bis zum Ministerium. Hier trafen wir uns mit einigen Leuten, um im Rahmen des Unterschriftenübergabe-Versuchs ein paar Bilder / Szenen vor dem Ministerium zu erstellen. Mit Verkleidungen aus der diesjährigen Straßentheatertour, verwiesen wir nochmal auf die Dringlichkeit unseres Anliegens.
Das Unterschriftenpaket wollten wir anschließend persönlich abgeben. Aber am Pförtner war kein Vorbeikommen. Das Paket einfach in die Vorhalle zu stellen (so die Empfehlung des Pförtners - es werde dann nachmittags abgeholt) - gefiel uns nicht. Da das Ministerium auch keinen Postkasten hat, nahmen wir das Paket wieder mit nach Bielefeld und werden es noch diese Woche auf dem Postweg dem Ministerium zustellen.